Über den Kellerskopf nach Rambach


Über den Kellerskopf nach Rambach     Eine sportliche Betätigung der besonderen Art hatten sich die Wanderfreunde des TuS Königshofen am 01. Mai 2011 ausgedacht, denn es ging im Wanderschritt vom Spielplatz in Königshofen über den Kellerskopf nach Rambach.   Wie immer hatte Wanderführer Walter Hofmann auch für diese Maiwanderung einen besonderen Vertrag mit dem Wettergott abgeschlossen, denn als sich die Wanderfreunde um 14.00 Uhr in Bewegung setzten, strahlte die Sonne vom wolkenlosen blauen Himmel.   Es war schon fast zu warm und so flossen schon beim ersten Anstieg in Richtung Kellerskopf die ersten Schweißtropfen. Genau zum richtigen Zeitpunkt waren dann Brigitte und Peter Langner mit dem Getränkedepot zur Stelle und ermöglichten so eine Stärkung, die natürlich dankend von allen gerne angenommen wurde. Kaum Zeit dafür hatten allerdings die Kinder, denn die suchten verzweifelt immer wieder nach dem Waldschrat. Obwohl es immer eindeutige Hinweise auf seine Existenz gab und diese nach Rückfragen bei anderen Wanderfreunden auch bestätigt wurde, blieb diese verzweifelte Suche allerdings bis nach Rambach ohne Ergebnis.    In Rambach waren es dann die Mitarbeiterinnen der Gaststätte „ Zum Hirsch „ die dafür sorgten, dass verbrauchte Kräfte schnell zurückgewonnen werden konnten und alle fühlten sich nach einer Stärkung in ihrer Auffassung bestätigt, dass die Maiwanderung auch in diesem Jahr ein sehr schönes gemeinsames Erlebnis war.