Platzeinweihung mit Saisoneröffnung

 

Platzeinweihung mit Saisoneröffnung   Nach dem Hallenanbau und der Dacherneuerung vor einigen Jahren war die Platzsanierung ein weiteres Großprojekt, das im vergangenen Jahr von dem Vereinsvorstand des TuS Königshofen angegangen werden musste. Doch auch dieses Großprojekt wurde realisiert und alle, die an dieser Realisierung in irgendeiner Form beteiligt waren, sind mit dem Endergebnis sehr zufrieden. Freuen werden sich natürlich jetzt insbesondere die Leichtathleten, denn gerade für sie war ein leistungsförderndes Training auf dem alten Platz eigentlich gar nicht mehr möglich.   Genau aus diesem Grund ist der Vereinsvorstand für die Realisierung dieses Projektes bis an die Grenze des Machbaren gegangen, hat alle Register gezogen und hat dabei natürlich schon im Vorfeld auf geeignete Unterstützung, insbesondere im finanziellen Bereich, gehofft. Man hat Schritt für Schritt gemacht, hat viele Gespräche geführt, Zusagen eingeholt, hat Fördergelder beantragt und Sponsoren gewonnen und irgendwann festgestellt, dass dieses so genannte Großprojekt für den kleinen Verein doch machbar ist. Die Gesamtkosten von ca. 160.000 Euro konnten in geeigneter und verträglicher Form gesplittet werden, ein besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang natürlich der Gemeinde Niedernhausen, dem Land Hessen, dem Rheingau-Taunus-Kreis, dem LSB-Hessen sowie dem Ortsbeirat Königshofen, ortsansässigen Unternehmen und Privatpersonen.   Rainer Zobel wird in seiner Funktion als Vorsitzender am Sonntag, 17.April 2016, 10.00 Uhr, anlässlich der bevorstehenden Platzeinweihung in seiner Begrüßungsrede alle diese Dinge noch einmal in Erinnerung bringen und sich noch einmal persönlich bei Bürgermeister Reimann und den eingeladenen Ehrengästen und Sponsoren bedanken, wird die „100-Freunde Tafel“ der Öffentlichkeit präsentieren und anschließend den Sportplatz offiziell zur Nutzung freigeben. Für diese kleine Feierstunde sind natürlich alle Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner recht herzlich eingeladen.

Unmittelbar nach der symbolischen Schlüsselübergabe werden dann die Leichtathleten von dem neuen Platz Besitz ergreifen und dort anlässlich der Saisoneröffnung ihren ersten Dreikampf absolvieren und sie werden mit Sicherheit von dieser neuen Anlage begeistert sein und diese Begeisterung mit tollen Leistungen unterstreichen.