Ein Samstag voller Premieren


Ein Samstag voller Premieren     Am Samstag den 26.04.2014 starteten 7 Läufer/innen beim 24. Internationalen Halbmarathon bzw. beim 10 km Backeslauf in Wiesbaden-Naurod.   Den Anfang bildeten Tim und Max Deuker mit dem 800m Schülerlauf. Von insgesamt 85 Schülern wurden folgende Ergebnisse erziehlt.   Platz 20           Tim Deuker     in         3:35 Minuten Platz 45           Max Deuker    in         4:15 Minuten (4. Platz in der Altersklasse U8)   Weiter ging es mit dem Halbmarathon. Dort starteten Tanja Sprute, Oliver Deuker und Joachim Oehler. Tanja Sprute feierte auf der anspruchsvollen Strecke (es galt immerhin 380 hm zu überwinden) ihre Halbmarathon-Premiere. Von insgesamt 143 Teilnehmern wurden folgende Ergebnisse erzielt.   Platz 80          Oliver Deuker             in         1:54:11 Stunden Platz 102         Joachim Oehler           in         2:02:04 Stunden Platz 134         Tanja Sprute               in         2:16:48 Stunden   Den Abschluss bildete der 10 km Backeslauf mit 160 hm Dort nahmen Silke Deuker und Ulrich Zwanzger teil. Hier feierte Silke Deuker ihre 10 km-Premiere. Insgesamt starteten 134 Teilnehmer. Nachfolgend die Ergebnisse unserer Läufer.   Platz 90           Silke Deuker               in         1:00:16 Stunden Platz 100         Ulrich Zwanzger        in         1:01:42 Stunden.   Zum Abschluss gab es bei Kaffee und Kuchen und noch eine weitere Überraschung. Der TuS Königshofen 1898 e.V. stellte den teilnehmerstärksten Verein und gewann eine Kiste Sekt. Dies war auch eine Premiere.   An anderer Stelle feierte Benedikt Jakobi seine Premiere beim Triathlon. Er startete beim „Neroman“ in Wiesbaden und wurde von 241 Startern 135er in 1:42:18 Stunden. Folgende Disziplinen wurden von ihm absolviert: 500m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen.   alt