Diese Veranstaltung hat alle begeistert

  Diese Veranstaltung hat alle begeistert     „ Der Panoramalauf mit Luft nach oben „. So lautete noch im vergangenen Jahr die Überschrift und schon ein Jahr später waren die Organisatoren des TuS Königshofen mit der Teilnahme, dem Ablauf und den erzielten sportlichen Ergebnissen mehr als zufrieden, denn dieser 4. Panoramalauf am 29. August 2010 in Königshofen hat alle begeistert.   Als vor ca. fünf Jahren die Idee geboren wurde, auch in Königshofen eine Laufveranstaltung anzubieten, gab es auch in den eigenen Reihen Skeptiker, doch trotz berechtigter Vorbehalte wurden unter der Führung von Joachim Oehler die Planungen konkretisiert, erste Konzepte vorgelegt und man war sich schnell einig in der Auffassung, dass eine solche Veranstaltung wachsen muss und irgendwann sicherlich von ihrer Tradition getragen wird. Die Organisatoren dieser Veranstaltung haben aus gemachten Fehlern in der Vergangenheit schnell gelernt und schon vier Jahre später kann die Aussage getroffen werden, dass dieser Panoramalauf in Königshofen sicherlich auch in Zukunft seine Berechtigung haben wird.   Gestützt wird diese Feststellung auch durch viele positive Äußerungen, die von Läuferinnen und Läufern unmittelbar nach Ende der Veranstaltung gemacht wurden. „ Die Strecke ist wunderschön“ ist nur ein konkretes Beispiel dafür. Noch deutlicher beschreibt diesen Sachverhalt der Sieger des Hauptlaufes, wenn er die Aussage trifft, dass er noch nie einen so gut organisierten Lauf mit einer so netten Atmosphäre erlebt hat und so kündigten viele Sportlerinnen und Sportler übereinstimmend auch schon jetzt für nächstes Jahr ihre Teilnahme an.  alt Natürlich gehört auch etwas Glück dazu, eine solche Veranstaltung nach etwa sechsmonatiger Planungsarbeit reibungslos abzuwickeln, doch Glück allein reicht natürlich nicht. Etwa 30 Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins waren alleine am Tag der Veranstaltung aktiv eingebunden und viele Helferinnen und Helfer im Hintergrund sowie Gönner des Vereins haben dazu beigetragen, dass das Angebot auch in Form von Speisen und Getränken an diesem Sonntag hervorragend war. Und genau dafür bedankt sich der Vereinsvorstand auch auf diesem Wege ausdrücklich. Bedankt hat sich auch der Ortsvorsteher Ralf Pöllmann in seiner Ansprache an die Sportlerinnen und Sportler und auch er wies darauf hin, dass eine solche Veranstaltung mit Sicherheit auch dazu beiträgt, den Ortsteil Königshofen insbesondere in Sportlerkreisen noch bekannter zu machen.   Wenn es jetzt noch gelingt, die vielen „ Kleinigkeiten am Rande“, wie z.B. Gebühren für Straßensperrungen an die Gemeinde, zu minimieren, dann wird es auch in Zukunft für einen kleinen Verein machbar sein, mit entsprechender Unterstützung eine solche Veranstaltung durchzuführen und dann kann unter Umständen sogar der daraus resultierende Erlös für die Jugendarbeit noch optimiert werden.   Weitere Informationen, Kommentare und Meinungen sowie die Platzierungen gibt es im Internet unter www.TuS-Koenigshofen.de