TT-Senioren des TuS Kö schlagen den Tabellendritten

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang den TT-Senioren  des TuS Königshofen eine kleine Überraschung.

Als Tabellendritter reiste der Gast aus Kröftel am 18. März  zum vorgezogenen Rückspiel in die TuS-Halle an der Waldstraße  -  musste aber etwa zwei Stunden später die Rückreise völlig unerwartet ohne Punkte antreten! Das Hinspiel gewann Kröftel mit 6:4 und die Spieler aus Kröftel wollten an diesem Montag natürlich auch im Rückspiel etwas mitnehmen. Doch daraus wurde nichts -  die Mannschaft aus Königshofen konnte an diesem Montag den Spieß umdrehen und gewann dieses Spiel mit dem gleichen Endergebnis von 6:4.

Hauptverantwortlich waren an diesen Abend die Spieler im hinteren Paarkreuz. Siegfried Labusch und Herbert Brinker mussten im Hinspiel jeweils beide Spiele abgeben und haben offensichtlich aus diesen Spielen gelernt, denn im Rückspiel gewannen beide Spieler insgesamt drei Spiele und legten damit den Grundstock zum Erfolg.

Mit diesem etwas unerwarteten Heimsieg konnte die Mannschaft aus Königshofen ihr Punktekonto auf 17:17 ausgleichen und hat jetzt sogar die Möglichkeit, mit einem Auswärtssieg gegen die punktgleiche Mannschaft aus Wallbach in der Tabelle noch oben zu klettern.

Für den TuS Königshofen punkteten J .Steines/ H .Brinker 1, Siegfried Labusch 2, Jürgen Steines 1, Herbert Brinker 1 und Helmut Rösner 1.