Tischtennis im TuS Kö wieder startet durch – Schülermannschaft spielt wieder um Punkte

Am Samstag, 09. September 2017 war es soweit – die lange Durststrecke ohne Nachwuchs endete für die Tischtennis-Abteilung beim TuS Königshofen. Die von Helmut Rösner trainierte Schülermannschaft kämpft nun offiziell im Ligabetrieb an der grünen Platte um die Punkte. Die Mannschaft um Marvin  Ruppert, Thimon Ziegler, Emil Mertl, Tim Deuker, Paul Harwardt, Jan-Eric Braun und Justus Ockenfels stellen sich der Herausforderung, ab der Rückrunde wird dann noch Tim Tucholke das Team verstärken.

Wohl wissentlich, dass im ersten Jahr nicht allzu viele Punkt für die Mannschaft zu buche stehen werden, so waren es der erklärte Wille der Schüler selbst, sich nun der sportlichen Auseinandersetzung zu stellen. Diesem Wunsch kommt der TuS Kö sehr gerne nach. Immerhin hat der Verein eine langen Tischtennis-Tradition.

Zwar ging das 1. Punktspiel in Lorchhausen mit 0:6 verloren. Doch im Vordergrund geht es erstmal darum, Erfahrungen zu sammeln, den Spielbetrieb kennenlernen und sich sowohl persönlich als auch als Mannschaft weiter zu entwickeln.

Ein großes Dankeschön geht an Michael Jung. Mit seiner Unterstützung kann die Schülermannschaft direkt mit einheitlichen Trikots an den Start gehen kann. Die Jungs, der Trainer und auch der Sponsor hatten bei der Übergabe sichtlich ihren Spaß.